43. Fortbildungslehrgang für Akkordeonisten in Remscheid

Liebe Akkordeonfreunde,
nun ist es wieder so weit! Sie können sich ab sofort zum 43. Fortbildungslehrgang für Akkordeonisten
in der Woche nach Pfingsten 2017 in der Akademie der Kulturellen Bildung, Remscheid, anmelden.

Lehrgänge:

„Takt schlagen oder Dirigieren?“ –

mit Gerhard Koschel
Orchesterleiter im Bereich der Mittelstufe, die ihr Dirigat verbessern möchten – aber auch interessierte Akkordeonisten, die nicht selber dirigieren wollen – können in diesem Kurs neue Erfahrungen sammeln. Inhalte sind neben Schlagtechnik und Stückerarbeitung auch das
Kennenlernen neuer Literatur. Literaturwünsche der Teilnehmer werden gerne berücksichtigt.

„Prelude and Dance“

mit Hans-Günther Kölz
Tänzerische Musik unterschiedlicher Stilistiken, Originales und originelle Bearbeitungen von Klassik bis Pop, neue Literatur.

„Gehobenes Orchesterspiel“

mit Stefan Hippe
„Dobler plus“ – Fritz Dobler zum 90. Geburtstag
Keniade, Werziade und anderes

„Ensemble Plus“

mit Helmut Quakernack
Akkordeonisten haben in der Regel nur wenig Gelegenheit, mit anderen Instrumentalisten (Bläsern, Streichern etc.) zu musizieren. Dieser Kurs bietet die seltene Chance, gemeinsam mit wechselnden Instrumentalprofis in lockerer Atmosphäre Literatur verschiedener Genres (u.a. Klassik, Balkan, Popular) einzustudieren. Dazu kommen noch Themen wie Arrangieren, vergleichende Musikbeispiele, Intonation, Klangfarbe, Atmung und Besonderheiten der anderen
Instrumente – ein wirklich abwechslungsreicher Kurs.

„Das Innenleben des Akkordeons“

mit Tristan Kindel
Kleine (und große) Reparaturen selbst gemacht; Tipps und Tricks vom Profi.
Für Anfänger und Fortgeschrittene.

Ausschreibung

Meldeschluss: 31. März 2017