DEUTSCH-CHINESISCHE JUGENDTAGE 2017

Vom 19. bis 25. Juli 2017 findet in Berlin die Deutsch-Chinesischen Jugendtagen statt.

Bereits zum 16. mal lädt FIAKE E.V (Förderung des Internationalen Austausches für Künste und Erziehung) zu diesem Event nach Berlin ein.

 

Die Deutsch-Chinesischen Jugendtage in Berlin sind das Markenzeichen des FIAKE e.V.: Eine große internationale Kulturveranstaltung, die durch Musik und Malerei das gegenseitige Verständnis zwischen der deutschen und chinesischen Jugend fördert und so Freundschaften über Ländergrenzen hinweg entstehen lässt.

Die Veranstaltungen finden jedes Jahr nach den ersten beiden Wochen der Sommerferien statt.
Hauptinhalt der DCJ ist die Teilnahme an den groß angelegten künstlerischen Aufführungen. Die aus vielen verschiedenen deutschen und chinesischen Städten angereisten Jugendlichen nehmen gemeinsam am großen im Jugendpalast Wuhlheide veranstalteten Eröffnungskonzert teil. In den darauf folgenden Tagen wird zusätzlich an Klavier-, Akkordeon-, Tanz- und weiteren Workshops mitgewirkt. Zusammen mit deutschen Lehrern und Schülern werden Stücke geprobt und Bilder gemalt. Jeweils ein Vertreter der chinesischen Botschaft und der Öffentlichkeitsarbeit der Berliner Stadtregierung sowie engagierte Mitglieder von Musik- und Kunstvereinen wohnen der Eröffnungszeremonie bei. Deutsche und chinesische Rundfunkstationen und Zeitungen erstatten vor Ort Bericht. Die Schüler von Chören, verschiedenen Arten von Orchestern, Tanz-, Jazz- und Volksmusikgruppen zeigen in vielen Kirch- und Open-Air-Konzerten gemeinsam mit ihren chinesischen Altersgenossen in Aufführungen ihre großartigen Fähigkeiten.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage  www.Fiake.org