Kursangebote Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen

Pressemitteilung, 14. Februar 2017

Weiterbildungsangebote zum ehrenamtlichen Engagement in der Musik

Die Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen widmet sich 2017 mit mehreren Angeboten dem ehrenamtlichen Engagement in der Musik. Die neue Weiterbildung zu „VerbandspilotInnen“ informiert Vorstände und MitarbeiterInnen von Amateurmusikverbänden auf Kreis-, Landes- und Bundesebene über aktuelle Fragen des Verbandsmanagements. Konkrete Unterstützung bei alltäglichen Vereinsaufgaben für Vorstände von Musikvereinen und Chören bietet die Weiterbildung zu „VereinspilotInnen“. Außerdem veranstaltet die Bundesakademie Trossingen im gesamten Bundesgebiet Workshops zu Themen wie Nachwuchsgewinnung, Fundraising und Social Media. Kooperationspartner ist die Bundesvereinigung Deutscher Orchesterverbände (BDO). Termine: „VerbandspilotInnen“: 7.-9. Juli 2017, „VereinspilotInnen“: 23.-26. Oktober 2017. Weitere Informationen unter www.bundesakademie-trossingen.de.

 

Die Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.
René Schuh Direktor der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen: „Mit den neuen Weiterbildungsangeboten unterstützen wir Verbände und Vereine bei der Nachwuchsgewinnung und ermöglichen Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Übernahme von Verantwortung im Ehrenamt.“

Lorenz Overbeck, Geschäftsführer der Bundesvereinigung Deutscher Orchesterverbände: „Die Weiterbildungen zu VereinspilotInnen und VerbandspilotInnen tragen wesentlich zur Entlastung von Ehrenamtlichen bei.“

Susanne Dengel, Projektleiterin der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen: „Wir bieten Verbänden und Vereinen eine bundesweite Austauschplattform und machen sie zukunftsfest.“

Für Rückfragen:
Antonia Emde
emde@bundesakademie-trossingen.de
Tel: 07425 / 9493 – 20